Eine halbe Million Dollar für eine 1851 $20 Liberty-Fehlprägung

1. Februar 2018 – Während der Florida United Numismatists Convention in Tampa wurde eine Fehlprägung für nahezu eine halbe Million US-Dollar verkauft. Die 1851 $20 Liberty wurde auf eine Cent-Ronde geprägt und wechselte in den letzten Jahrzehnten mehrfach den Besitzer – mit ständig steigendem Wert.

Fred Weinberg ist einer der führenden US-Spezialisten für Fehlprägungen. Er kennt auch dieses Stück gut und erzählt die Geschichte dieser Münze in einem Video.

Wenn Sie mehr über die FUN Convention erfahren wollen, lesen Sie diesen Bericht.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Einmal die Woche pünktlich frei Haus. Mit unserem Email-Newsletter bleiben sie immer auf dem neuesten Stand der numismatischen Welt.

← zurück