Neuer Katalog „0-Euro-Scheine“

von numiscontrol

12. Juli 2018 – 0-Euro-Scheine haben sich zu einem beliebten Sammelgebiet entwickelt. Aus diesem Grund hat der Hinrichsen Verlag einen Katalog vorgelegt. Der Mattes-Sammlerkatalog 2018 bietet Sammlern Informationen zu allen 0-Euro-Scheinen Deutschlands und Österreichs.

Mattes Sammlerkatalog „0-Euro-Scheine – Euro Souvenir 2018“, Hinrichsen Verlag, Hannover 2018. 100 S. 14,8 x 21,0 cm. 398 Abbildungen in Farbe. ISBN 978-3-947507-00-9. 7,80 Euro.

Mattes Sammlerkatalog „0-Euro-Scheine – Euro Souvenir 2018“, Hinrichsen Verlag, Hannover 2018. 100 S. 14,8 x 21,0 cm. 398 Abbildungen in Farbe. ISBN 978-3-947507-00-9. 7,80 Euro.

Obwohl der nun vorliegende Sammlerkatalog, wie bereits auf dem Titelblatt erkennbar, lediglich die verschiedenen Ausgaben von Deutschland und Österreich näher betrachtet und entsprechend einordnet, werden weitere Staaten aus Europa in einer Schnell-Übersicht aufgeführt. Daher mag der Katalog zwar zunächst wie ein „Tropfen auf dem heißen Stein“ erscheinen, doch – um bei dem Bild zu bleiben – besteht auch ein Regenguss aus vielen einzelnen Tropfen. Und eines ist klar: Der Katalog kann sich sehen lassen. Ein guter Anfang ist gemacht.
Das beliebte Sammelgebiet, welches internationale Sammler aus allen Altersstufen begeistert, verlangte schon lange nach einer verlässlichen Übersicht, damit es bei den zahlreichen Ausgaben nicht völlig unübersichtlich wird. Daher ist zu hoffen, dass bald in weiteren Katalog-Ausgaben die Länderreihe fortgesetzt wird. Der Herausgeber hat solche Pläne tatsächlich bereits angekündigt.

Im ersten Teil gibt eine Schnellübersicht einen raschen Überblick über die später näher besprochenen Scheine.

Im ersten Teil gibt eine Schnellübersicht einen raschen Überblick über die später näher besprochenen Scheine.

Der vordere Teil geht zunächst kurz auf die Geschichte und Entwicklung des 0-Euro-Scheins ein und auf seine technischen Sicherheitsmerkmale. Hier erfährt der Leser alles über die drei verschiedenen Rückseiten und auch über die im Schein integrierten UV-Elemente. Zusätzlich wird dabei die besondere Regelung der Jahreszahl und der Motivnummer erklärt.

Immer zwei Scheine werden nebeneinander detailliert vorgestellt.

Immer zwei Scheine werden nebeneinander detailliert vorgestellt.

Die im Katalog einzeln und übersichtlich aufgeführten Scheine sind dann mit beiden Seiten und einer speziellen Nummerierung, die gut erklärt wurde, abgebildet. Dabei stehen immer zwei Ausgaben auf einer Seite nebeneinander. Zusätzliche Informationen wie Angaben zur Auflage, den Seriennummern, dem Verkaufspreis und der momentanen Verfügbarkeit folgen darunter. Weiterhin gibt es Angaben zu den Verkaufspreisen bei Internetauktionen, zusätzliche „Tendenz-Pfeile“ geben optisch einen Hinweis auf die aktuelle Preisentwicklung zum Zeitpunkt der Katalogerscheinung. Alle bisher bekannten Fakten werden benannt und auf eventuelle Besonderheiten hingewiesen. Ein Extra-Kapitel befasst sich mit vereinzelt vorkommenden Fehldrucken und fehlerhaften Seriennummern. Außerdem werden die bisher bekannten Unterschiede der im Schein integrierten Sicherheitsfäden ausgiebig behandelt. Im Katalogteil kann dann der Sammler seinen Schein zunächst genau zuordnen und zusätzliche Angaben selbst hinzufügen bzw. eintragen. 

Fazit: Der durchgängig farbig gestaltete Katalog aus dem Hinrichsen Verlag Hannover, ist mit seinen ca. einhundert Seiten und dem unschlagbaren Preis von unter zehn Euro (Einführungspreis in Deutschland: 7,80 Euro) als perfektes Nachschlagwerk der interessierten Sammlerwelt wärmstens ans Herz zu legen. Interessierte sollten sich allerdings beeilen, denn die Auflage von 2.500 Exemplaren wird wohl schnell vergriffen sein.

Alle Fotos wurden uns freundlicherweise vom Hinrichsen Verlag Hannover zur Verfügung gestellt.

Den Katalog finden Sie auf der Seite des Hinrichsen Verlags.

Sind Ihnen die 0-Euro-Scheine noch nicht vertraut? Unser Autor numiscontrol hat dieses relativ junge Sammelgebiet vor kurzem ausführlich in der MünzenWoche vorgestellt. Lesen Sie seinen Artikel „Der 0-Euro-Schein. Souvenir für den guten Zweck“.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Einmal die Woche pünktlich frei Haus. Mit unserem Email-Newsletter bleiben sie immer auf dem neuesten Stand der numismatischen Welt.

← zurück