News

Challenge Coins - Was ewig bleiben wird

In der Bundeswehr hat sich in den vergangenen 20 Jahren eine Tradition entwickelt, die der numismatischen Welt bisher verborgen geblieben ist. Als Symbol des Zusammenhalts und der Ehre lassen Soldaten Medaillen prägen, die ihre erbrachten Leistungen für immer bewahren. weiterlesen ]

Lausannes Museen schließen sich zusammen

Lausanne verfügt über ein exzellentes numismatisches Museum. Ab 2019 wird sich das Musée monétaire cantonal mit dem Musée cantonal d’archéologie et d’histoire zusammenschließen. Die Numismatik soll weiterhin eine herausragende Rolle haben. weiterlesen ]

Unser Cartoon: Franklins Welt

Die Philologin, Numismatikerin und Zeichnerin Claire Franklin gibt uns mit ihren Cartoons einen kleinen Einblick in ihre Welt. Neulich, in Kleinasien ... weiterlesen ]

Die weltweit höchste Anzahl von Wochenstunden in der numismatischen Lehre

Die CoinsWeekly Coin Records führen uns diesmal in die numismatische Lehre und Forschung. Eine europäische Universität glaubt, weltweit die höchste Zahl an Wochenstunden der numismatischen Lehre zu widmen. weiterlesen ]

Hier geht’s um Geld

Das Münzkabinett von Lausanne hat eine Einführung zum Thema Numismatik für zukünftige Erwachsene herausgebracht, die endlich einmal ihre Leser so ernst nimmt, wie sie es verdienen – ohne den Humor zu vergessen. Ursula Kampmann hat sich das Buch angesehen. weiterlesen ]

Bienvenue chez Lugdunum

Das Schweizerische Auktionshaus Lugdunum GmbH ist umgezogen. Es hat seine Räume jetzt in Solothurn. Seine Geschäftsführer Dr. Jonas Flueck plant eine Intensivierung der Auktionsaktivitäten. weiterlesen ]

20-Euro-Gedenkmünze „100 Jahre Weimarer Reichsverfassung“

Die Bundesregierung gibt im August 2019 eine 20-Euro-Gedenkmünze „100 Jahre Weimarer Reichsverfassung“ heraus. Die Münze würdigt das 100. Jubiläum des Inkrafttretens der ersten demokratischen Verfassung Deutschlands. weiterlesen ]

Die Gewinner der russischen „Coin Constellation 2018“

Im Rahmen der diesjährigen COINS Conference in Moskau wurden die Gewinner des 12. Wettbewerbs für Gedenkmünzen geehrt. Die Monnaie de Paris produzierte den Gewinner des Titels „Coin of the Year“. weiterlesen ]

Stille-Nacht-Münze am ersten Tag ausverkauft

Die Silbermünze „Stille Nacht“ wurde am 7. November 2018 von der Münze Österreich ausgegeben und war sofort ausverkauft. Münzsammler aus aller Welt standen am Erstausgabetag vor der Münzstätte Schlange, um ein Exemplar zu erhalten. weiterlesen ]

20-Euro-Gedenkmünze „250. Geburtstag Alexander von Humboldt“

Die Bundesregierung lässt eine Gedenkmünze zu Ehren des 250. Geburtstages Alexander von Humboldts prägen. Sie wird im September 2019 ausgegeben. Der große deutsche Forscher gilt als einer der letzten Universalgelehrten und als Vordenker der Ökologie. weiterlesen ]

Ein Hoch auf die Zusammenarbeit

Die 47. Internationale Münzenmesse in Zürich begeisterte auch dieses Jahr Münzhändler und Sammler aus aller Welt. Sie stand ganz im Zeichen der gegenseitigen Wertschätzung. Die sollte in unserer Branche nie vernachlässigt werden schreibt Leonie Schulze. weiterlesen ]

Von der Ming-Dynastie bis Albrecht Dürer

Die HVB Stiftung Geldscheinsammlung ist mit ihren 300.000 Geldscheinen eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen von Papiergeld. In diesem Portrait erfahren Sie mehr über die Stiftung und wie sie das Papiergeld der Öffentlichkeit zugänglich macht. weiterlesen ]

Internationaler Heinrich-Schütz-Preis 2018

Der Ehrenpreis des Heinrich Schütz Musikfests wurde erstmals überreicht. Eine neu kreierte Medaille wird von nun an jährlich den Preisträgern für herausragende künstlerische wie wissenschaftliche Leistungen in der Vermittlung der Musik von Heinrich Schütz verliehen. weiterlesen ]

Geld als Medium in der Antike

Fünf sehr unterschiedliche Aufsätze sind in einem Sammelband erschienen, der sich mit antikem Geld beschäftigt – und zwar nicht in seiner Funktion als Zahlungsmittel, sondern als Medium. Ursula Kampmann hat sich das Buch angesehen. weiterlesen ]

VdDM blickt zurück auf 2018

Der Verband der Deutschen Münzhändler e.V. blickt zurück auf ein Jahr voller Entscheidungen und Herausforderungen, wie die Verbandstagung 2018 in Lübeck dokumentierte. Hier lesen Sie eine Zusammenfassung. weiterlesen ]

Meteorite Impacts: Erfoud Meteorite NWA 6827

Die jüngste Ausgabe der Erfolgsserie „Meteorite Impacts“ ist Münzprägung in einer völlig neuen Dimension. Der Krater mit dem Meteoritenfragment hat eine so plastische Tiefe, dass CIT Coin Invest dafür eine passende Verpackung erst entwickeln musste. weiterlesen ]

Goodbye – Brexit Coin der Münze Berlin

Im März 2019 wird Großbritannien nach 47 Jahren Mitgliedschaft die Europäische Union verlassen. Distanz und Annäherung prägten immer das Verhältnis der Insel zum Kontinent. Die Medaille der Münze Berlin thematisiert den Abschied. weiterlesen ]

Dramatische Sparmaßnahmen in Dänemarks Nationalmuseum

Dänemark spart an der Kultur. Zahlreiche Wissenschaftler, auch Numismatiker, im Kopenhagener Nationalmuseum werden entlassen. Darunter wird ein wichtiges Feld leiden: die fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Sondengängern und Museum. weiterlesen ]

Neil Armstrongs Erinnerungsstücke

Spektakuläre Sammlerstücke des ersten Mannes auf dem Mond, Neil Armstrong, werden am 1. und 2. November 2018 von Heritage Auctions versteigert. Medaillen, Anstecker, Fahnen, Briefe, Flaggen – sie alle erzählen die Geschichte eines einzigartigen Menschen. weiterlesen ]

Langlebigste Kunstmedaillenserie der USA

Ein weiterer CoinsWeekly Coin Record wurde eingereicht! So lange wie diese läuft bisher keine andere Kunstmedaillenserie in den Vereinigten Staaten, vielleicht sogar in der ganzen Welt. Das erste Stück dieser Serie wurde 1969 ausgegeben. weiterlesen ]

Neuauflage des 2-Euro-Münzenkataloges

Der beliebte 2-Euro-Münzenkatalog des Autorentrios Reissner, Richter und Dyballa ist grafisch vollständig überarbeitet worden und erscheint nun bereits in der 5. Ausgabe – in handlicherem Format als bisher. weiterlesen ]

Frankfurt und Hessen im monetären mittelalterlichen Transit

Die GIG und FNG laden zu einem öffentlichen Symposium über die numismatische Geschichte Frankfurts und Hessens im Mittelalter ein. Die Veranstaltung findet vom 16. bis 18. November 2018 im Historischen Museum Frankfurt statt. weiterlesen ]

BNG lädt ein nach Nürnberg

Die Bayerische Numismatische Gesellschaft e.V. bietet eine Exkursion nach Nürnberg an. Geboten werden eine Stadtführung durch die geschichtsträchtige Stadt sowie ein Besuch des Germanischen Nationalmuseums. Um Anmeldung wird gebeten. weiterlesen ]

Bundesbank lädt zum Schülerwettbewerb 2018/2019 ein

Jugendliche, die sich für geld- und wirtschaftspolitische Themen interessieren können wieder die Eurozone erkunden und tolle Preise gewinnen. Bereits zum achten Mal organisiert die EZB den „Generation €uro Schülerwettbewerb“. weiterlesen ]

Warum Halloween in der deutschsprachigen Welt zu so einem Erfolg geworden ist

Eine der erfolgreichsten Serien der CIT Coin Invest AG nennt sich „Skull“ – Totenschädel. Warum hat eine so düstere Serie so großen Erfolg? Seit wann ist der Wohlfühl-Horror zu einem Teil des Alltags geworden, der sogar in der Numismatik sein Echo findet? weiterlesen ]

Valentinian I. und die Pfalz in der Spätantike

Das Historische Museum der Pfalz präsentiert in einer neuen Ausstellung die Geschichte der Pfalz in der Spätantike. Faszinierende Ausstellungsstücke, von Grabbeigaben bis hin zu Münzen, erzählen von einer aufregenden Umbruchszeit. weiterlesen ]

Die teuerste griechische Münze

Auch teuerste griechische Münze darf in den CoinsWeekly Coin Records nicht fehlen! Das berühmte Stück brachte weit über 2 Millionen Schweizer Franken. weiterlesen ]

Der Schatz von Thun, gefunden 1955

Das Inventar der Fundmünzen der Schweiz hat seinen Band 15 zum Fund von Thun aus dem Jahr 1955 herausgegeben. Er enthält 2.304 römische Münzen mit den Schlussmünzen aus dem Jahr 293. Ursula Kampmann hat sich den Band angesehen. weiterlesen ]

Braunschweig eröffnet virtuelles Münzkabinett

Das Herzog Anton Ulrich-Museum in Braunschweig hat ein Virtuelles Münzkabinett bekommen. Von den circa 30.000 Münzen und Medaillen sind die Highlights nun auch online zu besichtigen. weiterlesen ]

Silbergedenkprägung für Bundesratspräsidenten

Die Staatliche Münze Berlin ehrt den künftigen Bundesratspräsidenten Daniel Günther mit einer silbernen Gedenkprägung. Es ist die zweite Ausgabe aus der Serie zur Würdigung der Bundesratspräsidenten. weiterlesen ]

La Catrina Skull

CIT Coin Invest AG stellt das neueste Motiv in der beliebten Skull Serie vor. Diesmal greift der Schädel die liebevolle Behandlung auf, die den Toten am Día de Muertos in Mexiko zuteil wird. Geprägten werden die Kleinstskulpturen in Silber und Gold. weiterlesen ]

Der coolste Briefmarkensammler aller Zeiten: John Lennon

Heute müssen Sammler gegen das Image eines verstaubten Hobbys kämpfen. Aber einst war die Philatelie richtig angesagt. Der vielleicht coolste unter den damaligen Jungsammlern: Beatle John Lennon. Seine Sammlung zeigt das National Postal Museum in Washington. weiterlesen ]

Große Sonderausstellung „Faszination Schwert“ in Stuttgart

Das Landesmuseum Württemberg widmet dem Symbol der Macht eine Ausstellung mit 350 Exponaten aus dreieinhalb Jahrtausenden. Unter dem Titel „Faszination Schwert“ finden sich eindrucksvolle Waffen, Schwerter auf Münzen und Gemälden sowie auf modernen Hollywood-Plakaten. weiterlesen ]

Die teuerste römische Münze

Als nächster CoinsWeekly Coin Record wurde die vermutlich teuerste römische Münze eingereicht. Das Stück wurde am 3. Dezember 2008 für 2 Millionen Schweizer Franken verkauft. weiterlesen ]

Die Münzstätten von Wschowa

Ryszard Piotr Kozlowski ist es gelungen, die wechselhafte Geschichte der Münzen Wschowas (Fraustadt) in einer Monographie nachzuzeichnen. Seine Darstellung verbindet die spannende Stadtgeschichte mit der faszinierenden Entwicklung ihrer Münzprägung weiterlesen ]

20 Jahre Potsdamer Platz

Die Münze Berlin feiert mit einer Gedenkprägung in Silber die Neueröffnung des Potsdamer Platzes vor 20 Jahren. Sie erzählt die Geschichte einer simplen Kreuzung, die zu einem der belebtesten und modernsten Plätze Europas wurde. weiterlesen ]

Numismatischer Workshop in Wien

Das Wiener Institut für Numismatik und Geldgeschichte veranstaltet im November 2018 einen Workshop, der das Thema der frühneuzeitlichen Münzmandate von verschiedenen Seiten beleuchtet. Experten aus Wien, München und Basel werden den Workshop leiten. weiterlesen ]

Irgendwann ist immer das erste Mal

Die MünzenWoche hat ihre neueste Mitarbeiterin, Leonie Schulze, auf die Coinex Münzbörse 2018 nach London geschickt. Sollten Sie in der Zwischenzeit vergessen haben, wie die Münzenwelt von außen betrachtet wirkt, gibt ihr Bericht Ihnen einen kleinen Eindruck davon. weiterlesen ]

UB Leipzig erhält Medaillensammlung des Leipziger Künstlers Bruno Eyermann

Die Universitätsbibliothek Leipzig hat erstmals ihre neu erworbenen 218 Medaillen von Bruno Eyermann der Öffentlichkeit vorgestellt. Eyermann war die bestimmende Gestalt unter den Leipziger Kunstmedailleuren in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. weiterlesen ]

Die umfangreichste Goldbarren-Sammlung der Welt

Auch Goldbarren gehören zu den CoinsWeekly Coin Records! Die Degussa Goldhandel behauptet, die Sammlung mit der größten Anzahl unterschiedlicher zeitgenössischer Goldbarren der Welt zu besitzen. Es handelt sich um die berühmte „Rothschild-Sammlung“. weiterlesen ]

Numismatik lehren in Europa

2015 feierte das Institut für Numismatik und Geldgeschichte in Wien seinen 50. Geburtstag. Aus diesem Anlass wurde ein Kolloquium durchgeführt, das Bestand aufnehmen sollte über die Frage, wo und wie in den Ländern Europas Numismatik gelehrt wird. Der Tagungsband ist 2017 erschienen. Ursula Kampmann hat ihn sich angesehen. weiterlesen ]

13. Tag der Antiken Numismatik in Münster

Am 2. und 3. November werden am Tag der Antiken Numismatik in Münster aktuelle numismatische Forschungen und neue Projekte vorgestellt. Für Nachwuchsforscher und Studenten vergibt die Numismatische Kommission der Länder drei Reisestipendien. weiterlesen ]

47. Internationale Münzenmesse Zürich

Am 27. und 28. Oktober 2018 findet die 47. Internationale Münzenmesse Zürich mit über 80 Ausstellern statt. Den Schwerpunkt bildet immer noch die klassische Numismatik, die aber auch durch weitere Sammelgebiete wie Wertpapiere und Banknoten ergänzt wird. weiterlesen ]

Laughing Buddha 2018

In der neuen Version des lachenden Buddha vereint die Coin Invest AG eine Fülle von innovativer Münztechnologie, um ein liebenswertes Sujet zu einem numismatischen Kleinkunstwerk zu machen. Die Silbermünze wurde für die Republik Palau gestaltet. weiterlesen ]

Gedenkmedaille Franz Josef Strauß

Zum 30. Todestag des ehemaligen bayerischen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß prägt das Bayerische Hauptmünzamt eine silberne Gedenkmedaille in zwei Ausführungen. Damit erinnert sie an den streitbaren Bundespolitiker und CSU-Vorsitzender. weiterlesen ]

Ludwig I. und seine Geschichtstaler

Die Geschichtstaler Ludwigs I. von Bayern sind eine erstrangige Quelle dafür, wie der König selbst die zeitgenössischen Ereignisse einordnete. Ein Film zu Künkers Herbstauktion 314 zeigt ihnen dafür wunderschöne Beispiele. weiterlesen ]

Hispania Antiqua: Numismatische Impressionen

Künker bietet Spanienfreunden etwas Besonderes: rund 170 antike Münzen der iberischen Halbinsel. Folgen Sie uns zu den Klängen der spanischen Gitarre auf einer Bilderreise zu den touristischen Highlights Spaniens und ihren antiken Wurzeln. weiterlesen ]

Was ist Geld?

Was ist Geld? Geld ist mehr als Münze und Schein. Zum Geld kann alles werden, solange der fragliche Gegenstand bestimmte Eigenschaften besitzt und von einer Gruppe als Geld akzeptiert wird. Welche Eigenschaften das sind, erfahren Sie in diesem Film. weiterlesen ]

Wie Athen seine Kunst finanzierte

Die Akropolis in Athen gilt seit der Antike als ein künstlerischer Höhepunkt der europäischen Geschichte. Doch schon damals verschlangen diese Projekte Unsummen. Die Gelder erwarb Athen mit politischer Erpressung und einer rücksichtslosen Flottenpolitik. weiterlesen ]

Soziale Gerechtigkeit – Kein Aufstand im Römischen Reich

Natürlich hat es Aufstände im römischen Reich gegeben: Den Aufstand der Bundesgenossen oder die jüdischen Kriege kennt jeder ” Aber fast zweihundert Jahre lang herrschte im größten Teil des römischen Reichs Friede. Erfahren Sie in diesem Film, wie das möglich war. weiterlesen ]

Der Rialto in Venedig: Manhatten des Mittelalters

Der venezianische Rialto war Jahrhunderte lang das Zentrum des Welthandels. In einem Film führt uns Ursula Kampmann mit Hilfe eines Gemäldes von Carpaccio in diese Epoche zurück. Wir sehen Sklaven, Türken und natürlich vor allem die Kaufmänner von Venedig. weiterlesen ]

Wie die Briten zu einer Nation von Teetrinkern wurden

Die Silberströme aus der Neuen Welt führten in Europa zu einer enormen Steigerung des ausgeprägten Silbers. Und so führte der Untergang des Aztekenreichs letztendlich zur Passion der Engländer für das Teetrinken. Aber sehen Sie selbst! weiterlesen ]

Das Herzogtum Braunschweig und Lüneburg und seine Teilungen im 16. und 17. Jahrhundert

Es gibt in der deutschen Numismatik wenig, das komplizierter ist, als die verschiedenen Linien der welfischen Herzöge von Braunschweig und Lüneburg auseinander zu halten. Ein Film zu Künkers Sommerauktion 308 entwirrt das genealogische Knäuel! weiterlesen ]

Münzherstellung im Bild der Münzen und Medaillen

In Auktion 89 bietet die Leipziger Münzhandlung eine umfangreiche Sammlung von Münzen und Medaillen an, bei denen die Münzherstellung im Mittelpunkt steht. Ein Film illustriert anhand der Abbildungen die Technikgeschichte der frühen Neuzeit. weiterlesen ]

Eine halbe Million Dollar für eine 1851 $20 Liberty-Fehlprägung

Eine 1851 $20 Liberty wurde auf eine Cent-Ronde geprägt. Die Fehlprägung ist heute ein gesuchtes Sammelobjekt. Sie wurde kürzlich auf der FUN in Tampa für eine halbe Mio. Dollar verkauft. Fred Weinberg erzählt die Geschichte des Stücks in diesem Video. weiterlesen ]

Brakteaten: Ein Abbild der hochmittelalterlichen Gesellschaft

Die wunderbar erhaltenen Brakteaten der Sammlung Professor Helmut Hahn dienen in einem Film als Illustration der mittelalterlichen Standesgesellschaft. Und der historische Hintergrund hilft umgekehrt, ihre Darstellungen besser zu verstehen. weiterlesen ]

Medaillenproduktion 1930

1929/1930 drehte die amerikanische Firma Medallic Art Company einen Film, der den Produktionsprozess einer Medaille vom Entwurf bis zur Übergabe des fertigen Produkts vorführt. Ein faszinierender Blick in die Medaillenprägung des frühen 20. Jahrhunderts! weiterlesen ]

Von Georg Heinrich Sander zur Sammlung eines Geschichtsfreundes

Georg Heinrich Sander trug Mitte des 18. Jahrhunderts eine beeindruckende Münzsammlung zusammen. Ein moderner Sammler rekonstruierte sie anhand Sanders Publikation. Dieser Film ist ein Brückenschlag zwischen diesen Münzsammlern, getrennt durch die Jahrhunderte, vereint durch ihre Leidenschaft. weiterlesen ]

Die Sammlung Dr. Rainer Opitz

Luther, die Reformation und der daraus resultierende Protestantismus gehören zu den historischen Kräften, die unsere Welt gestaltet haben. Ein Film präsentiert vor dem historischen Hintergrund eine Spezialsammlung zu diesem Thema. weiterlesen ]

Schiffe auf Münzen und Medaillen

Träumen auch Sie davon, numismatisch die Welt zu umrunden? Dann ist dieser Film über Schiffe auf Münzen und Medaillen genau das richtige Heilmittel für Ihr Fernweh. Die gezeigten Stücke werden in Künkers Sommerauktionen angeboten. weiterlesen ]

Podcast des British Museum über Suffragetten

In einem Podcast des British Museum erläutert Tom Hockenhull, Kurator für modernes Geld, wieso die britischen Frauenrechtlerinnen Münzen verfälschten. Dabei zeigt er selbst, wie das geht! weiterlesen ]

Der Spanische Erbfolgekrieg

Am 1. November 1700 starb der König von Spanien. Der Kampf um sein Reich löste den Spanischen Erbfolgekrieg aus, dessen Geschichte hier mit Hilfe von zeitgenössischen Münzen und Medaillen erzählt. wird. weiterlesen ]

Münzen und Medaillen der Päpste

Münzen und Medaillen des Vatikan gehören weltweit zu den beliebtesten Sammelgebieten. Ein kleiner Film erklärt verschiedene päpstliche Symbole und fasst die Geschichte des neuzeitlichen Papsttums anhand von Münzen und Medaillen zusammen. weiterlesen ]

Geld im Alten Rom

Republik, Senat, Diktator, wir wissen alle, was das bedeutet. Wir wissen es so genau, dass wir die modernen Interpretationen gelegentlich auf das alte Rom übertragen. Doch damals sah Politik ganz anders aus. Wie, das erfahren Sie in diesem PDF-Slideshow-Podcast. weiterlesen ]

Münzen und Medaillen aus Regensburg

Die Sammlung Rudolf Spitzner von Münzen und Medaillen aus Regensburg vereinigt Prägungen vom mittelalterlichen Pfennig bis zum Konventionstaler des letzten Fürstbischofs von Regensburg. Ein Film stellt einige der numismatischen Raritäten vor. weiterlesen ]

Spektakuläre Goldmünzen des Kaiserreichs auf YouTube

Das Münchner Auktionshaus Gerhard Hirsch Nachf. präsentiert am 4. Mai 2016 in seiner Auktion 320 eine außergewöhnliche Auswahl von Goldmünzen des Deutschen Kaiserreichs. Ein Youtube-Film bietet einen Eindruck der Qualität und viele historische Hintergründe. weiterlesen ]

Russische Medaillen: Peter der Große von Russland

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum so viele Medaillen Peters des Großen existieren? Schuld daran ist Katharina die Große. Warum, das erfahren Sie in diesem Künker Podcast. weiterlesen ]

Das Fürstentum Transsilvanien

Das Auktionshaus Künker bot in seiner Sommerauktion 2015 eine Serie von goldenen Schaumünzen an. Anhand dieser Stücke erzählt ein Film vom konfliktreichen historischen Hintergrund im Transsilvanien des Grafen Dracula. weiterlesen ]

Münzen der Römischen Republik

Im März 2015 hat das Münzauktionshaus Künker in seiner Frühjahrsauktion 259-262 die Spezialsammlung „Römische Republik“ versteigert. Dieser Film liefert historische Informationen zu einigen der interessanten Prägungen. weiterlesen ]

Das Geld der kalifornischen Goldgräber

Im Januar 2015 versteigerte das Münzauktionshaus Künker eine Sammlung von höchst seltenen, frühen Privatprägungen der amerikanischen Goldfelder. Ein Film erzählt die abenteuerlichen Hintergründe dieser Münzen. weiterlesen ]

Bergwerksgepräge als Zeugnisse modernster Bergbautechniken

Man muss sich schon ein wenig in der historischen Bergbautechnik auskennen, um zu verstehen, wozu die verschiedenen Gebäude und Vorrichtungen einst dienten, die wir heute im Münzbild sehen. Dieser Film hilft ihnen dabei. Steigen Sie mit uns in den numismatischen Schacht! weiterlesen ]